WordPress Wartung Plugin

WordpressMöchten Sie Ihre Website optimieren, indem Sie Umfragen durchführen oder eine Galerie mit lebendigen Bildern oder Fotos einrichten? Träumen Sie davon, die Seite in den Suchmaschinen zu bewerben? Möchten Sie den Slider auf den Seiten der Website installieren? WordPress Wartung Plugins helfen Ihnen dabei. “Was ist ein Plugin?”, fragen Sie. WordPress Plug-in ist ein Software Add-on, ein sogenanntes Tool, das der Website zusätzliche Funktionalität hinzufügt. WordPress ist ein hervorragendes Content-Management-System für die Startseite, aber Plugins sind perfekt in der Lage, Ihre Kommunikation mit der Plattform auf die nächste Ebene zu übertragen. Plugins sind die Grundlage Ihrer Startseite oder Ihres Blogs: Sie erfüllen alle wichtigen Funktionen, die sowohl von Administratoren als auch von Besuchern verwendet werden. Eine große Sammlung verschiedener Plugins ist eine der Hauptvorteile unserer Plattform.

WordPress hat eine riesige Datenbank von Plugins. Sie können Ihrer Site dank Plugins ein individuelles Aussehen geben, ohne an die Software-Implementierung einer bestimmten Sache zu denken. Bei WordPress spielen Plugins eine wichtige Rolle – sie ermöglichen es Ihnen, das Blog und den Text auf ihm für Besucher wesentlich zu verbessern, indem Sie spezielle Funktionen hinzufügen, um Ihre Arbeit und die Website für Besucher angenehmer zu gestalten.

Business LaptopAuf der technischen Seite besteht das Plugin, wie das WordPress Theme, aus einer Reihe von .php-Dateien, in denen der neuen Funktionen hinzufügte Code enthalten ist.

Mit Hilfe von WordPress-Plugins ist es möglich, fast jede Aufgabe zu lösen: von der Lösung einfacher Aufgaben bis hin zu komplexen Lösungen (Foren, Internet-Commerce-Module und so weiter).

Auf WordPress.com Websites können Sie automatisch die beliebtesten Plugins sehen, um die Funktionalität von Websites zu erweitern. Zum Beispiel gibt es Plugins, mit denen Sie Spam in Kommentaren ausschließen oder ein kleines soziales Netzwerk erstellen können.

Die besten WordPress Plugins 2018

Wir stellen Ihnen eine Liste der besten WordPress Plugins zur Verfügung und zeigen Ihnen auch, wie Sie das Plugin installieren und verwenden können.

Blogging WordPressDie integrierte Funktionalität umfasst die folgenden und andere Plugins: Statistiken, Sicherheitstools, Diashows und Galerien, Facebook-Buttons, Twitter und andere Dienste, Kommunikationsformen, Integration mit Google, Anti-Spam-Akisol, Backup und Export, Webmaster-Tools, Import, Unendlich Scrollen, Abonnements, Tag Cloud, Audio-Spieler.

Premium-Tarifplan-Plugin sind zusätzliche Design-Tools (Schriftarten, CSS-Editor usw.), Video.

Businessplan-Plugin: erweiterte Suchmaschinenoptimierung, Google Analytics
Benutzer des Business-Plans können auch andere Plugins aus dem offiziellen WordPress Repository auf der Registerkarte “Plugins” ihres Kontos installieren.

Wie das Plugin zu aktivieren

  • In der Systemsteuerung der Website auf WordPress zu Plugins > neues Plugin hinzufügen gehen.
  • Auf Installieren klicken.
  • Nachdem das Plugin installiert wurde, auf “Plug-in aktivieren” klicken.

Wie das Plugin zu benutzen?

  • Bevor man das Plug-in verbindet, muss man mindestens ein Projekt und eine Seite erstellen.
  • “Hinzufügen” (Seite oder Eintrag) klicken.
  • Den Titel der Seite oder des Eintrags eingeben.
  • Wenn die Liste der Projekte und Seiten nicht angezeigt wird, auf „Liste aktualisieren“ klicken.
  • In der Liste auf der linken Seite das Projekt auswählen, das die Seite enthält, die Sie verbinden möchten.
  • In der rechten Liste die Seite auswählen.
  • Nachdem Sie eine Seite ausgewählt haben, klicken Sie auf “Speichern”. Alle Datenseiten sind jetzt auf Ihrem Server. Wenn Sie die Seite ändern, müssen Sie auf Ihrer Website auf die Schaltfläche “Synchronisieren” klicken.

Da unsere Plattform ein Open-Source-System ist, können WordPress-Plugins von allen erstellt werden. Wenn Sie die Entwicklungen mit anderen Benutzern teilen möchten, können Sie sie auf die offizielle Seite im Plugins-Bereich von WordPress hochladen.